Spagyrik

pflanzenDie Spagyrik ist eine alte europäische Heilmethode, die auf Paracelsus zurückgeht. Bei ihr steht der Mensch in seiner Ganzheit im Mittelpunkt. Das heißt, es werden Körper, Geist und Seele berücksichtigt.

In einem alchemistischen Prozess werden die einzelnen Bestandteile einer Heilflanze
voneinander getrennt (ätherisches Öl, alkoholischer Auszug und Pflanzenasche) und danach wieder zusammengefügt. Bei diesem Umwandlungsprozess laufen die gleichen Vorgänge ab wie in der Natur. Im Labor werden diese lediglich beschleunigt. Aktuell gibt es 100 spagyrische Einzelessenzen. 

Nach einer ausführlichen Anamnese (Vorgespräch) erstelle ich als Therapeut individuell auf  Ihre persönlichen Bedürfnisse/ Erkrankungen die entsprechende spagyrische Rezeptur, welche dann vom Apotheker speziell für Sie angefertigt wird. Dieses Heilmittel wird entweder eingenommen (Tropfen), aufgesprüht oder als Salbe verwendet.

Anwendungsbeispiele für spagyrische Heilmittel:

- Gelenk- und Muskelbeschwerden wie Arthrose, Rheuma und 
  Muskelhartspann
- Wachstumsschmerzen bei Kindern
- Konzentrationsstörungen
- Kopfschmerzen, Schlafstörungen 
- Atemwegserkrankungen, Heuschnupfen, Bronchitis, Allergien
- Herz- Kreislauferkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, Arterienverkalkung
  Durchblutungsstörungen
- Erkrankungen von Leber, Magen und Darm wie z.B. erhöhte    
  Cholesterinwerte, Verdauungsprobleme und Diabetes
- Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden, Prostatabeschwerden
- Ängste
- und vieles mehr

Nutzen auch Sie die Heilkraft der Pflanzen für sich und Ihre Gesundheit. 
 

Alle Anwendungen werden ganz gezielt und individuell auf Sie, Ihre Bedürfnisse und Ihre gesamte körperliche, geistige und seelische Situation abgestimmt.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!