Reiki

Reiki kommt aus dem japanischen und bedeutet “universelle Lebensenergie”. 

Als Reikimeisterin praktiziere ich nach dem Usui-System. In diesem System der natürlichen Heilung wird die Energie durch Berühren mit den Händen an definierten Körperstellen übertragen. Als Reiki Gebende bin ich lediglich Kanal, der die universelle Lebensenergie weiterleitet. Die Stärke der übermittelten Energie richtet sich nach dem Bedarf des Empfängers.

Reiki wirkt auf allen Ebenen. Körper, Geist und Seele kommen zur Ruhe und wieder in Einklang miteinander. Die Chakren (Energiezentren) werden ausgeglichen, innere Blockaden gelöst.

Endlich einmal loslassen, tief entspannen, die Selbstheilungskräfte aktivieren und die Akkus wieder aufladen.

Auch Tiere lieben und genießen Reiki.

Matrix-Inform®

Der Begriff Matrix ist ein Synonym für den uns zugedachten Lebensplan. Ziel von Matrix-Inform® ist es, diesen Plan und unser Leben wieder in Einklang zu bringen, geistig seelische Blockaden zu lösen und zu trasformieren. Erst wenn wir das leben, was unserem eigentlichen Lebensplan entspricht, ist ein gesundes, erfülltes und zufriedenes Leben möglich.

Diese Methode lässt sich in vielen Lebensbereichen positiv anwenden.

Anwendungsbeispiele:

Beziehungen – Partnerschaft, Familie, Freunde, Beruf

Gesundheit – Aufwertung der Wirkung nahezu aller anderen Therapien

Beruf – Karriere, Teamförderung und Harmonisierung der Energie- und Informationsflüsse im Unternehmen

Coaching – individuelles, gezieltes, lösungsorientiertes Wirken

Sport – Leistungssteigerung, optimale Trainingsergebnisse,
verringerte Verletzungsgefahr

Nutzen Sie Matrix-Inform für Ihre persönliche Entwicklung.

Entdecken und nutzen Sie Ihre Potentiale.

EmotionsCode® nach Bradley Nelson 

Emotionen beeinflussen unser Denken, unser Handeln und unsere Beziehungen.

Emotionale Blockaden können aber auch Schmerzen, Funktionsstörungen und auch Krankheiten auslösen. Fast immer aber sorgen sie dafür, dass wir uns unwohl oder unmotiviert fühlen.

Diese festsitzenden Emotionen und blockierten seelischen Themen (z.B. Ängste, Trauer, Minderwertigkeit, Unsicherheit, Schuldgefühle, Gefühl nicht geliebt zu werden) lassen sich mit einem Muskeltest (kinesiologische Testung) aufspüren. Anschließend werden sie mithilfe eines Magneten, der dem Körper einen ausgleichenden Regulationsimpuls gibt, ganz einfach aufgelöst. 
Veränderungen können unmittelbar spürbar sein.

Der EmotionsCode kann auch bei Tieren angewandt werden (z.B. bei Schreckhaftigkeit, Ängstlichkeit, Unruhe, Trauer etc.)